/*CSS DATUM*/

Seiten

19. Dezember 2015

Türchen No.18 / Wolkenkissen

Hallo meine Lieben, 
seid ihr auf der Suche nach dem passendem Geschenk und habt noch keine Idee? Dann ist dies vielleicht das Richtige. Ich habe ein zuckersüßes Wolkenkissen genäht und bin selber ganz verliebt :-)  

 

Hier kommt mein Last Minute Weihnachtsgeschenk :-D



 Malt euch zuerst eine Vorlage. Dazu malt ihr auf einem Stück Papier euer Motiv auf. In diesem Fall eine Wolke. Ich habe Schnittmusterpapier verwendet. Es geht jegliches Papier. Es muss nur groß genug sein, damit euer Motiv in Größe eines Kissens draufpasst. danach wird die Vorlage ausgeschnitten.




 Nachdem ihr euer Motiv aufgezeichnet und ausgeschnitten habt, heftet ihr es mit Nadeln auf euren Stoff. Dazu müsst ihr euren Stoff erst einmal doppelt legen und zwar mit der schönen Seite (Motive) nach innen.





Nun könnt ihr euer Motiv aus dem Stoff ausschneiden. Beachtet dabei, dass ihr eine Nahtzugabe, also einen Rand von einem cm übrig lasst und nicht direkt an der Vorlage entlang schneidet.



Ich habe dann auf eine Wolkenseite mit einem Stoffmarker ein Gesicht gezeichnet und es mit Stickgarn nachgestickt.



Außerdem habe ich aus grauem Stoff zwei Kreise ausgeschnitten und auf die Wolke genäht, als Wangen. 

 Danach habe ich die zwei Wolkenteile wieder aufeinandergelegt mit den Motivseiten nach innen und sie mit der Nähmaschine zusammengenäht. Ein kleines Loch habe ich gelassen, um die Wolke auf die richtige Seite zu drehen und um sie mit Füllwatte zu füllen. Danach habe ich das offene Loch mit Nadel und Faden zugeheften. 


Und fertig ist dieses tolle Wolkenkissen. Wem das zu kompliziert ist, der kann auch einfach einen Blümchenstoff oder einen anderen Stoff nehmen und ein Wolkenkissen daraus nähen.


Liebe Grüße
Eure Diana


********************

Matthäus 2: 9-10
Und siehe, der Stern, den sie gesehen hatten,im Osten, ging vor ihnen her.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für eure herzlichen Worte. Ich freue mich riesig darüber !