/*CSS DATUM*/

Seiten

4. Dezember 2015

Maria und Josef & eine Stadt aus Papier

Heute möchte ich euch unsere Fensterdeko aus der Küche zeigen. Bei Instagram habe ich diese tolle Idee entdeckt und gleich dazu den tollen Blog von meine grüne Wiese. Ich wollte auch so gerne so eine Stadt an meinem Fenster haben und war begeistert von der Szene wie Maria und Josef mit dem Esel   durch die Stadt ziehen um ein Platz zum Schlafen zu finden.




Ich finde diese Dekoration sehr passend, denn eigentlich geht es an Weihnachten ja um dieses Geschehen. Leider hält der Weihnachtsmann mehr Einzug und der Grund warum wir eigentlich Weihnachten feiern, rückt bei vielen in die Ferne.



 Ich freue mich auf das Weihnachtsfest und so werde ich nun jeden Tag daran erinnert worum es geht :-D
Natürlich ist eine einfache Häuserstadt auch sehr schön. Es gibt so viele Szenen, die man ans Fenster zaubern kann.



Also ich habe versucht Häuser aufzumalen sie mit einem Cuttermesser ausgeschnitten und mit Tesa ins Fenster geklebt. Die Maria habe ich mir aus dem Internet ausgedruckt, ausgeschnitten, auf weißes Papier übertragen und ebenfalls ins Fenster geklebt.



Wie findet ihr es?



Ich freue mich über unsere Deko und sie hat nicht mal viel gekostet :-)Außer ein paar Blätter und etwas Zeit, die ich investiert habe. 


Mal schauen, ich habe ja noch einige Fenster. Vielleicht wächst meine Stadt ja noch weiter bis Heilig Abend und ich bastel noch eine Krippenszene.


Gebacken habe ich heute auch und die Bilder und die Rezepte gibt es morgen auf meinem Blog.

Ich wünsche euch einen schönen Abend 
eure Diana

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für eure herzlichen Worte. Ich freue mich riesig darüber !