/*CSS DATUM*/

Seiten

23. September 2015

Elder Wildes Banana Bread

 Hallo meine Lieben,

lange habe ich nichts mehr von mir hören lassen. Zuletzt ging es um die Sommerferien und ich hatte eine Liste gepostet mit tollen Ideen. Davon haben wir in den Ferien auch einiges gemacht und die freie Zeit so richtig genossen. 

  Und nun steht schon ruck zuck der Herbst vor der Tür. Die Schule hat längst wieder begonnen und der Alltag hat uns wieder. Die Bäume färben sich langsam, die Sommersachen sind aussortiert und eine große Herbst Shoppingtour haben wir auch schon hinter uns.

Die Zeit die wir draußen verbringen wird weniger und es zieht uns mehr ins warme, gemütliche und geborgene Zuhause. Kuschelig muss es sein. Dann ziehen wir unsere Wohlfühlklammotten an (Jogginghose :-)) zünden ein paar Kerzen an und machen es uns so richtig gemütlich. Der Duft von gebackenem Kuchen oder Brot ist immer ein Highlight bei uns.
 Meine Kinder lieben es, wenn ich in der Küche stehe und backe und der leckere Duft durchs Haus strömt. Dazu eine heiße Tasse Tee. Für mich gibt es nichts Schöneres.Doch natürlich gibt es noch so viel Schönes. Aber ich liebe den Herbst und freue mich auf diese wunderschöne Jahreszeit.



Und da habe ich natürlich auch gleich mal losgelegt und einen Bananenkuchen gebacken. Das Rezept habe ich von einem lieben Elder bekommen, der das Rezept aus Amerika mitgebracht hat. Es ist jetzt unser Elder Wilde Brot/Kuchen, den wir oft und gerne backen. Er ist auch praktisch um die Bananen zu verwerten, die schon sehr reif sind und die so keiner mehr essen mag. :-)

Elder Wilde hatte das Brot für meine Tochter zum Geburtstag  gebacken und uns bei einem Besuch mitgebracht. Es war so lecker, dass wir ihn um das Rezept gefragt haben und er hat es uns gegeben. Nun schmeckt es nicht nur lecker sondern wir verbinden es immer mit einer schönen Zeit,die wir gemeinsam verbringen konnten. Danke Elder Wilde :-)
 


 Und falls ihr auch mal dieses Rezept ausprobieren wollt, habe ich es euch hier aufgeschrieben. Es hat nur leider die amerikanischen Angaben. Ich selbst habe eine Abmessschale mit den Cup Angaben. Falls ihr keine habt, könnt ihr es im Internet auch umrechnen.

Hier ist das Rezept für euch

Bananen Brot

Zutaten

1/2 cup Margarine
1 cup Zucker
2 Eier
1 cup zerdrückte Bananen
1/4 cup Milch
1TL Zitronensaft
2 cups Mehl
1 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Backsoda
1/4 TL Salz


 

 
 Zubereitung:

Margarine und Zucker zusammen rühren. Eier hinzugeben und kräftig rühren. Danach kommen die Bananen, Milch und Zitronensft hinzu.Mische das Mehl mit dem Backpulver, Backsoda und dem Salz und füge es zum restlichen Teig. Gut verrühren. Gebe den Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgekleidete Kastenform und backe das Brot für 1 Std auf 180°.



Ich wünsche euch allen noch eine schöne Woche

XOXO Diana

Kommentare:

  1. Liebe Diana,
    schön wieder von dir zu lesen......
    Es ist alsob ich das Brot hier riechen kann,
    ich habe einen Bananengeruch in der Nase......
    Schöne Bilder hast du gemacht.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jen,
      vielen dank für deine lieben Zeilen.
      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen

Vielen Dank für eure herzlichen Worte. Ich freue mich riesig darüber !