/*CSS DATUM*/

Seiten

11. März 2015

Osterplätzchen XXL

Darf ich vorstellen? Heute aus unserer Hasenküche die riesengroßen XXL Osterplätzchen. 



Sind die Ausstecher nicht herz allerliebst?  :-)



 Ich habe sie bei Strauss-Inovation gefunden und mitgenommen. Sie waren  in einer Rührschüssel. Mhhh, Rührschüsseln habe ich eigentlich genug aber das Tolle an dieser ist die Maßangabe in Ouncen und Cups.  Ich habe schon ein paar Rezepte mit solchen Maßangaben und hatte immer Schwierigkeiten diese umzurechnen. Nun ist das alles kein Problem mehr :-)

 

Es waren 5 Ausstecher dabei. Das Küken war doppelt. Ich finde sie auch praktisch als Schablone für Papier. Man kann einfach umzumalen und hat so die Formen auf Papier und die Kinder können es ganz leicht ausschneiden.




Hier wurde fleißig Teig ausgerollt 


 und ausgestochen.

 

 Es war allerdings nicht so einfach, die ausgestochenen Kekse vom Tisch aufs Blech zu bekommen. Der  Teig war ziemlich klebrig. Das nächste Mal nehme ich wieder mein altbewährtes Teigrezept.


 Die Plätzchen vor dem Backen


und nach dem Backen. Etwas dunkel geworden am Rand. Ja, ja meine Backkunst. Wie mein Bruder ja schon immer sagt ;-D ich und backen. Aber Übung macht ja bekanntlich den Meister.



Und hier ist das Rezept: 

Butterkese

Du brauchst:
500g Mehl
200g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
350g Butter
2 Eigelb, 1 Ei
etwas abgeriebene Zitronenschale
1 Prise Salz


So wird es gemacht:

Heize den Ofen auf 175°C vor. Vermenge Mehl, Zucker und Vanillezucker in einer großen Schüssel und gebe das Ei, das Eigelb, das Salz, die geriebene Zitronenschale und die Butter in kleinen Flöckchen dazu. Alles gut verkneten und den Teig eine Stunde abgedeckt im Kühlschrank kühlen. Streue etwas Mehl auf die Arbeitsfläche und rolle einen Teil des Teiges darauf aus. Nun kannst du nach Belieben Kekse ausstechen und sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Dann für 12 Minuten ab in den Ofen. Lege sie zum Auskühlen auf ein Kuchengitter.

Danach könnt ihr die Plätchen mit Glasur und Zuckerperlen verzieren. 

Ich habe für die Glasur das restliche Eiweiß steif geschlagen und mit Puderzucker und dem Saft einer Zitrone verrührt. 


  Und fertig verziert. Nicht perfekt aber lecker :-)


Wir haben auch schon überlegt einen Rührteig zu backen und den dann auszustechen und zu verzieren. Ob das gelingt?  Was meint ihr?

So,  ich beseitige dann mal das Chaos in der Küche und die Streusel die nun überall verteilt sind ;-)

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und drücke euch ganz dolle

XOXO 
Diana

Kommentare:

  1. Liebe Diana,
    die sehen aber lecker aus und nun auch nicht mehr klebrig ;-)
    Leider habe ich so gar kein Backtalent.
    Lieben Gruß
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karen,
      die Betonung liegt auf, sie waren lecker ;-) Die kleinen Keksmonster in unserem Hause haben die schon alle aufgegessen. Ok es waren ja auch nicht so viele. Ichhabe eigentlich auch nicht so das backtalent. ich hätte mal Bilder von den ganzen mißlungenen Kuchen und Torten machen sollen. Aber möchte man das Elend sehen??? So langsam werden der Backoven und ich aber best friends :-) Zu meiner Freude.
      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  2. Liebe Diana,
    Yammie wie lecker & schön eure Kekse aussehen......
    Würde gern eins Essen....;-)
    Die Ausstechförmchen sind wirklich süß.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Jen,
      ich hätte dich auf einen Keks gerne eingeladen, wenn du um die Ecke wohnen würdest :-)
      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  3. Liebe Diana,
    wunderhübsche Ausstecher!
    herzliche Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde sie sehen köstlich aus . . . Rührteig geht bestimmt auch - oder Brownie-Teig, der lässt sich sicher noch besser als Rührteig ausstechen, da er nicht so flaumig ist.
    Aber ich nehme definitiv so ein klassisches Mürbteig-Plätzchen von dir !!!
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Doris. dann komm mal schnell rum. ich backe dann neue extra für dich. Die anderen sind nämlich schon aufgefuttert. Ja, Brownie Teig ist auch eine gute Idee. das werde ich dann alles mal testen.
      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  5. Hallo Diana, ich finde, die Plätzchen sehen sehr schön aus. Das Foto mit den 4 Plätzchen finde ich am allerschönsten!
    Bestelle deiner Tochter einen schönen Gruß, sie hat ganz toll gebacken!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bettina,
      dass ist ja eine Überraschung deinen Kommentar hier zu lesen :-) Ich freue mich sehr! Da wird sich meine Kleine aber freuen. Ich werde ihr auf jeden Fall deinen Gruß ausrichten. Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  6. Liebe Diana, bei Dir ist es auch schön, da bleibe ich gleich. Du kannst ja toll backen, da liegt nicht meine grösste Stärke drin:-)
    Bis bald,
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,
      schön, dass du da bist :-) Ich freue mich riesig. danke für das Kompliment. So toll backen kann ich gar nicht. Ich übe noch. Die ganzen Kuchen, die schief gegangen sind, veröffentliche ich nur nicht ;-D
      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  7. Yummi, liebe Diana, das sieht ja so lecker aus! Da würde ich mir mal am Liebsten eins nehmen :)
    Ich grüß dich ganz lieb,
    Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bella, ich habe euch schon alle ins Herz geschlossen und wenn wir nicht alle über das ganze Land verteilt wären, würde ich euch alle einladen und einen ganzen Berg Kekse backen, nur für euch :-) Vielleicht starten wir ja irgend wann mal ein Bloggertreffen. Das wäre doch was :-)
      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  8. Liebe Diana,
    das sind ja niedliche Förmchen. Damit macht das Backen richtig Spaß, und die Kekse sehen so lecker aus.
    Bei STrauss gehe ich auch gerne stöbern, leider ist der nächste ein gutes STück entfernt.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      Strauss ist wirklich schön und von uns gar nicht so weit weg. Ja, das Backen hat Spaß gemacht :-) Die Kinder lieben es Kekse auszustechen.
      Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende. Wir wollen heute in den Zoo. Ob das Wetter mitspielt ist eine andere Frage. Plan B ist dann die Spielscheune.
      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  9. Liebe Diana,
    die sind ja super!!! Da würde ich jetzt gerne einmal hmmmm, schmatz, mampf!!!
    Sehen super aus - und die Formen sind ja lustig!
    Happy spring
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elisabeth,
      du kannst gerne vorbei kommen und dir einen abholen :-) Meine Tür ist immer offen für lieben Besuch. :-)
      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen

Vielen Dank für eure herzlichen Worte. Ich freue mich riesig darüber !