/*CSS DATUM*/

Seiten

15. Februar 2015

DIY Frühlingskranz

Heute zeige ich euch, wie ihr einen einfachen Kranz mit nur wenigen Schritten aufhübschen könnt. 



Nachdem ich ja nun Einiges Zuhause sortiert habe, habe ich auch so allerhand wiedergefunden. Darunter einen Weidenkranz und eine Packung mit Stoffblüten. Mhhh, dachte ich mir, was kann ich mit den Stoffblüten noch machen. Ich hatte die irgendwann mal gekauft und doch nicht gebraucht.

 Da hier heute so wunderschönes Wetter ist und die Sonne so herrlich in unsere Wohnung scheint, weckt es in mir die Lust auf Frühling :-) Und was liegt da nahe, nicht auch die Wohnung frühlingsfrisch zu gestalten und den Frühling ins Haus zu holen.

Folgende Dinge braucht ihr dafür:


1.  Zuerst nehmt ihr euren Kranz


 und sucht euch die Blüten aus, die ihr nehmen wollt. Ich musste mir erst mal welche mit den Blättern zusammen basteln.


2. Dann ordnet ihr die Blüten auf dem Kranz so an, wie sie euch am Besten gefallen.

 

 3. Klebt sie dann mit einer Heißklebepistole auf euren Kranz.

 

4. Danach könnt ihr ein Band aussuchen, um den Kranz an die Tür zu hängen.



 Oder ihr stellt ein großes Kerzenglas hinein.



 Hier noch mal der Kranz mit einem breiterem, weißen Band. Breite Bänder machen etwas mehr her als so schmale Bänder. Aber das ist Geschmackssache.

 

So der Frühling kann jetzt kommen, oder findet ihr nicht?! 
 

Wir haben Besuch und feiern gleich Jamies Geburtstag mit der Familie. Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

XOXO
DIANA



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für eure herzlichen Worte. Ich freue mich riesig darüber !