/*CSS DATUM*/

Seiten

16. Februar 2015

14 Wochen Aufräum Challenge Woche 3 - Speisekammer

Willkommen zu einer neuen Woche. Heute geht es in die 3. Aufräum Challenge Woche. Wie ist es euch ergangen? Habt ihr etwas geschafft? Ich bin mitten drin und freue mich über meine aufgeräumten Räume. Es erleichtert einem wirklich die Hausarbeit und dazu spart man noch viel Zeit. Letzte Woche haben wir ja unsere Waschküche oder den Waschmaschinenbereich geordnet. Ich persönlich habe nur einen kleinen Raum indem meine Waschmaschine steht und worin zur Zeit auch meine Vorräte gelagert werden. Das bedeutet es ist mein Wasch- und Vorratsraum.

Besuchst du das erste mal diese Seite? Herzlich Willkommen :-) Schön, dass du da bist. Wir machen hier jede Woche eine neue Challenge. Also jede Woche einen Wohnbereich, den wir ordnen. Wenn du Lust hast mitzumachen, kannst du gerne hier anfangen oder bei Woche 1.



Woche #3 - Speisekammer


Diese Woche sollte etwas einfacher und entspannter werden. Hoffendlich. Wir sübern und ordnen die Speisekammer. Natürlich haben einige ihre Vorräte auch in der Küche in den Schränken. Wer dort noch keine Ordnung geschafft hat kann dort anfangen, die anderen die einen separaten Raum für ihre Lebensmittel haben, können dann dort anfangen. Schaut euch die folgenden Schritte an um etwas Hilfe zu bekommen.


Woche # 3 Checkliste

1. Planen- Bevor wir anfangen, besorgt euch ein paar Kisten, Vorratsdosen oder Körbe. Du kannst sie gebrauchen. Wenn ihr keine habt, sortiert eure Vorräte nach Kategorien. Z.B Nudeln, Konserven, Getränke, Süßigkeiten.... wie es euch am besten passt.

2. Einrichten- Wenn ihr Vorratsbehälter benutzt, dann stellt eure Körbe, Dosen und Vorratsbehälter auf euren Küchentisch. Wenn ihr keine Behälter benutzt, könnt ihr eure Vorräte trotzdem nach Kategorien auf dem Tisch sortieren.

3. aussortieren und Organisieren- Räumt alles aus eurem Vorratsraum oder Vorratsschrank aus. Schaut nach abgelaufenen Dingen oder solche die ihr nicht mehr benutzt oder esst und entsorgt sie. Räumt nun eure Vorräte nach den geordneten Kategorien in eure Körbe und Vorratsbehälter. Sortierte Vorräte und in verschlossenen Behältern, schützen die Lebensmittel vor Luft und Ungeziefer,sehen schöner aus und sind leichter zu finden. Kategorien könnten z.B sein für die Schule, Frühstück, Nudeln, Saußen, Brote, Knabbereien, Backen.... Ihr könnt einige Verpackungen leeren und in Vorratsbehälter umfüllen oder in Vorratsgläser. Es gibt so Schöne. Lebensmittel die noch nicht abgelaufen sind, die ihr aber nicht mehr braucht, könnt ihr doch weiter geben an jemanden der sich bestimmt darüber freut.

4. Reinigen- Wenn ihr fertig seid mit dem Sortieren, dann könnt ihr euren Vorratsschrank oder Raum auswischen. Also die Borten abwischen, Staub wischen unter den Decken und an den Wänden und der Lampe und den Boden fegen und wischen. Alles sollte schön sauber und frisch sein, bevor alles eingeräumt wird.



5. Einräumen- räumt nun alle Kisten und Boxen die ihr sortiert habt, zurück in eure Regale.

6.Beschriften- beschrifte jeden Behälter oder hänge Labels an die Körbe.



Dies sind nur Anregungen und Ideen. Es ist natürlich kein Muss und keiner wird gezwungen, es so zu machen. Dies soll nur eine kleine Hilfe sein, den Anfang zu finden.

Und nun wünsche ich viel Spaß beim Aufräumen :-)

bis nächste Woche  

XOXO Diana

Bisherige Challenges:

Woche #1 Küche

Woche #2 Waschküche

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für eure herzlichen Worte. Ich freue mich riesig darüber !